Event: Podiumsdiskussion zu Nachhaltigkeit in der Fashion-Industrie

 

Alternativen zur Fast Fashion: Die Modeindustrie produziert heute immer schneller und billiger und doch unterscheiden sich unsere Kleider kaum voneinander. Gleichzeitig mehren sich Skandale um Textilmüll, Chemikalien und schlechte Arbeitsbedingungen.

Als Gegentrend dazu hat sich «Slow Fashion» etabliert: Mode, die nachhaltig hergestellt wird und Schlagwörter wie Up- und Recycling mit ins Spiel bringt. Im Rahmen des Fashion & Design Workshop Festivals wird am 24. Oktober 2018 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Kosmos zu diesem Thema diskutiert.

Opia-Gründerin Claudia Desax nimmt teil an dieser Podiumsdiskussion.

Unter Moderation von Sebastian Lanz unterhält sie sich zusammen mit Doris Abt, Rosa Enn, Susanne Spirig und Andy Tanner zu diesem spannenden Thema.

Detaillierte Informationen findet ihr auf der Website der Europaallee. Die Teilnahme ist kostenlos. Kommt vorbei!

Opia_Blog_Europaallee.jpg
 
Event, OpiaClaudia DesaxEvent, Opia